Wochenend-Workshop


Raketenrückruftraining

Wer kennt das nicht? Du rufst, doch dein Hund hat seine Ohren auf Durchzug gestellt. Vor allem dann, wenn er abgelenkt wird: Wenn der beste Kumpel in Sichtweite gerät und die Katze oder das Reh um die Ecke biegt - keine Chance, der Hund ist weg und du bist gefrustet. Oder hast schon lange aufgegeben.  

 

Doch das muss nicht sein! Lerne in diesem Wochenend-Workshop, wie du deinen Vierbeiner dazu bringst, auch unter großer Ablenkung auf dich zu reagieren. Erfahre, wie du durch gezielte Übungen und abwechslungsreiche Belohnungen deine Spaziergänge wieder zu einem gemeinsamen Erlebnis machst.



Datum: Sa. / So. 14. / 15. Juli
Uhrzeit: 10:00 bis ca. 17:00 Uhr
Preis: 225,- Euro 1 Person/1 Hund (inkl. 2x Mittagessen ohne Getränke) /
155,- Euro 1 Person ohne Hund (inkl. 2x Mittagessen ohne Getränke)
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Allgemeine Bedingungen:

  • max. 9 Mensch-Hund-Teams (1 Mensch / 1 Hund)
  • geeignet für alle gesunden Hunde jeden Alters und jeder Rasse
  • geeignet für alle Menschen ab 16 Jahren
  • Anmeldeschluss ist der 1. Juni

  • Anmeldung per Formular, siehe unten
  • Bitte lest euch die AGB durch!

Was ihr mitbringen solltet:

  • Schleppleine oder lange Führungsleine (bitte keine Flexileine) +
  • 1 - 2 Meter Leine
  • Geschirr (ist bei langen Leinen sehr wichtig)
  • normale und besondere Leckerlis
  • 1-2 Lieblingsspielis Ihres Hundes
  • Napf und ausreichend Wasser
  • Klicker oder Markerwort wäre toll, ist aber keine Voraussetzung

Anmeldeformular


ES GIBT NUR NOCH TEILNAHMEPLÄTZE OHNE HUND!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was erwartet dich?
Theorie und ganz viel Praxis : )

 

Themen des Workshops:

  • individuelle passende Belohnungen erarbeiten
  • Aufbau eines passenden, sinnvollen Rückrufsignals
  • viele praktische Übungen
  • Einbau steigender Ablenkungen
  • Schriftliche Unterlagen

Über die referentin

Sonja Meiburg

...ist seit vielen Jahren Hundetrainerin und war in verschiedenen Vereinen als Ausbilderin tätig (BLV-Ausbilderprüfung 2005).

Seit 2006 gibt sie ihr Wissen in ihrer eigenen Hundeschule (www.hundeschule-holledau.de) weiter.

 

Seit 1998 ist sie Clicker-Trainerin. Gelernt hat sie ihr Wissen bei vielen nationalen und internationalen Lehrern, u.a. bei Dr. Ute Blaschke-Berthold, Martin Pietralla, Kay Laurence und Mary Ray. Sie setzt den Clicker nicht nur zum Grundgehorsam und für Tricks ein, sondern auch im Hundesport und in der Verhaltenstherapie.

 

Sonja ist Mitglied der ersten Stunde der Hundetrainer-Gemeinschaft „Trainieren statt dominieren“ und Initiatorin der Aktion „Tausche Stachelhalsband gegen Training“, für die sie den dogs-Award erhalten hat. Außerdem ist sie Autorin des 2016 erschienen Buches und ebooks "Antigiftköder-Training" im Cadmos Verlag und Mit-Autorin des Buches „Leben mit Hunden – gewusst wie“. Sie ist bekannt aus der Sendung „Zeit für Tiere“ im bayrischen Rundfunk und als Beraterin hinter der Kamera der ZDF-Doku „Das geheime Leben unserer Hunde“. 

Ihr neuestes Projekt, die Videoplattform für Hundetraining www.hey-fiffi.com ging 2016 mit durchschlagendem Erfolg an den Start und begeistert seit dem immer mehr Hundehalter und -halterinnen mit qualitativ hochwertigen Trainingsvideos rund um den Hund.